Verwendung eigener Formulare

Ab Ratiofill Version 2.8
Voraussichtlich lieferbar ab März 2017

Die Verwendung eigener Formulare in Ratiofill beschleunigt die tägliche Arbeit erheblich.

Neben den Ratiofill-Formularen werden eigene Formulare, die in einer Organisation erstellt worden sind, auf Tastendruck verfügbar sein. Eigene Formulare müssen als PDF-Datei vorliegen und können mit selbst erstellten Ausfüllhilfen versehen sein.

Eigene Ratiofill-Formulare und PDF-Dateien, die früher erstellt wurden, stehen in verschiedenen Auswwahlsichten zur Verfügung, als

  • Baum-Struktur,
  • als alphabetische Liste
  • oder nach Datum sortiert. Die letzten geänderten Dateien am Anfang

Außerdem ist eine schnelle Suche nach Dateinamen oder Nummern oder Teilen von Dateinamen möglich.

Weitere Informationen finden Sie in der Auswahl links.

Die folgenden Funktionen werden auf den weiteren Seiten erklärt:

Liste der Verlagsformulare. Dies sind die Formularvorlagen, die vor dem Druck wie üblich vom Verlag zu kaufen sind.
Liste eigener Vordrucke und Formulare im PDF-Format. Diese Formulare können in einer eigenen Organsationsstruktur abgebildet werden
List der bisher erstellten Ratiofill-Formulare oder eigener PDF-Formulare oder PDF-Vordrucke die auf Ihrer Festplatte, oder in Ihrem Firmennetzwerk abgelegt sind. Die Baumstruktur ermöglicht ein leichtes Auffinden, wenn Sie die Speicherorte kennen.
Alphabetische Liste oder sortiert nach Speicherdatum der bisher erstellten Ratiofill-Formulare oder eigener PDF-Formulare oder PDF-Vordrucke die auf Ihrer Festplatte, oder in Ihrem Firmennetzwerk abgelegt sind.
Schnelle, optimierte Suche nach Ratiofill- oder PDF-Dateinamen oder Teilen davon. Die Suche erfolgt bereits währen der Eingabe und greift auf ein eigenes Index-System von Ratiofill zurück
Reorganisation einzelner Dateilisten, um nach Veränderung in der Organisation der Dateien den Index neu zu erzeugen. Ein automatisches Index-System folgt.